+49 221 310 637 10     

Seit der Spezialisierung auf mobile Enterprise Lösungen 2007 haben wir bis heute über 300 Systeme entwickelt. Hierbei liegt unser Schwerpunkt auf der Digitalen Transformation durch Optimierung von Arbeitsprozessen.

Zu den durch unsere hoch qualifizierten Mitarbeiter betreuten Kunden gehören sowohl Mittelständler wie z.B. Viessmann, Novoferm, Index Werke, Hainbuch, etc. als auch Konzerne wie z.B. Zeppelin – Caterpillar, Saint-Gobain, Mitsubishi Electric, Würth, Volvo Trucks,etc..

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, werden unsere Kundenprojekte, die meist zwischen 50 und 1.000 Personentagen liegen, konsequent nach dem Agilen Modell entwickelt.

Mit unserem Team betreuen wir Sie in allen relevanten Phasen der Softwareentwicklung:

plan iqme iq-me
build iqme iq-me
iqme_run
Audit

Gemeinsam mit Ihnen schauen wir uns die bestehenden Arbeitsprozesse an, um hierbei zunächst das Optimierungspotential zu analysieren und dann einen Lösungsansatz zu erarbeiten.

User stories

In Zusammenarbeit erstellen wir User Stories, welche aus Sicht der Anwender die gewünschte Lösung beschreiben. Um die notwendige Budget-Flexibilität zu erhalten und die Lösung auf ihren Nutzwert zu konzentrieren wird im Anschluss jede User Story hinsichtlich ihrer Dringlichkeit bewertet.

Proof of concept

Vereinzelt kann es notwendig sein kleine Teilfunktionen schon in der Planungsphase zu programmieren, um deren Machbarkeit zu prüfen.

Nutzwertanalyse

Eine gemeinsam erarbeitete Nutzwertanalyse dient als Managementgrundlage für die Entscheidungsfindung. Sie enthält die Punkte Projektkosten, Einspar- bzw. Gewinnpotenzial sowie zu erwartende Mitarbeiter Auswirkung und eine Übersicht der eventuellen Gefahren in einem Projekt.

Budget

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir den erforderlichen bzw. möglichen Budgetrahmen hinsichtlich Kosten und Zeit.

Task- / Sprint Plan

Abgeleitet aus den User Stories werden die zu entwickelnden Teilfunktionen in eine sogenannte Backlog Liste übernommen. Hieraus werden von dem Entwicklerteam einige Funktionen in den Sprint-Plan übernommen. Der Sprint-Plan beschreibt die zu bearbeitende Anforderung für ein festgelegtes Zeitfenster zwischen 2 und 3 Wochen.

Programmierung

Vor der Softwareentwicklung wird mit dem Kunden eine sogenannte “Definition of done” festgelegt. Ein Beispiel hierfür wäre, dass alle Funktionen im Sinne der “Definition of done” parallel zur Entwicklung getestet und dokumentiert werden müssen. Erst dann gilt die Funktion im Sinne der Sprint-Entwicklung als fertig.

Sprintreview

Nach jedem Sprint erfolg ein Revue, in dem das Entwicklungsteam den verantwortlichen Partnern beim Kunden die Ergebnisse vorführt. Sprint-Ergebnis ist immer eine nutzbare Funktion, die der Kunde ebenfalls testen kann. Eventuelle Anpassungswünsche werden wieder als Task in die Backlog Liste übernommen und in einem späteren Sprint angepasst.

Roll out

Wir unterstützen wir Sie beim Ausrollen der Lösung sowohl an erste Testnutzer als auch an die gesamten Nutzer. Hierbei richten wir uns nach Ihren Vorgaben wie z.B. App Store, MDM Systeme oder auch erste Testvarianten als Hockey App.

Schulung

Je nach Umfang und Bedarf schulen wir Ihre Mitarbeiter sowohl in der Anwendung der mobilen Lösung als auch der begleitenden System wie z.B. dem CMS. Hierzu erstellen wir mit Ihnen gemeinsam die nötigen Schulungsunterlagen. Die Schulung bieten wir als Onlineschulung oder auch vor Ort an.

Lifecycle services

Nach dem Ausrollen der Lösung begleiten wir diese über ihren gesamten Lebenszyklus sowohl auf Basis von Wartungsverträgen als auch über die Erweiterung und Weiterentwicklung der Lösung im Rahmen eines agilen Projektes.

Wir entwickeln seit Jahren erfolgreiche Business-Lösungen für iOS, Android, Windows und Web-Apps.

Der Arbeitsplatz wird immer flexibler und Anforderungen immer anspruchsvoller.
Unser Motto lautet deshalb: Einfach mobil arbeiten.

Einfach

Mit unseren Lösungen macht das Arbeiten Spaß. Unsere Lösungen sind für den Nutzer sehr einfach zu bedienen und verbessern seine Arbeitsqualität.

Das gesamte Arbeitsspektrum wird durch innovative Lösungen erweitert. So unterstützt z.B. der Document Distribution Manager Ihre Mitarbeiter im Innendienst als auch im Außendienst, indem alle nötige Unterlagen zeitgesteuert oder per Knopfdruck erstellt, aktualisiert oder entfernt werden können.

Mobil

Im Bereich der mobilen Lösungen stehen für IQ-ME immer zwei Mehrwerte im Vordergrund.

  1. Mobilität
    Mobilität beginnt schon wenige Meter vom stationären Arbeitsplatz. Mobile Lösungen helfen uns hier ohne Medienbruch auf unterstützende Software zuzugreifen.

 

  • Die neuen technischen Möglichkeiten.
    Die Multifunktionsfähigkeit der Geräte bietet ganz neue Möglichkeiten Prozesse zu optimieren.

 

Ein einfaches Beispiel: Ein Mitarbeiter erstellt ein Gutachten und muss dieses an die Zentrale weiterleiten. Heute nimmt er hierfür eine App Lösung auf seinem Smartphone. Diese Lösung enthält Optionen wie Texteingabe, Spracheingabe, Foto, Video, Unterschriftsfeld und E-Mail. Was früher viele einzelne Arbeitsschritte waren, wird heute in einem Arbeitsgang mit deutlich höherer Qualität und kostenreduzierend abgewickelt.

Außerdem bieten uns die Software Komponenten der Geräte ganz neue Möglichkeiten neue Lösungen zu schaffen.

Beispiel: Ein Servicetechniker nähert sich vor Ort beim Kunden einer Produktionsmaschine. D as System erkennt die mobile Situation und stellt dem Techniker auf seinem Mobile-Device alle notwendigen Informationen in den Vordergrund, die speziell für ihn wichtig sind.

Arbeiten

Wir konzentrieren uns bei der Softwareentwicklung für Unternehmen darauf Arbeitsprozesse im Enterprise und B2B Bereich zu optimieren.

Unsere Lösungen führen zu einer höheren Arbeitseffizienz, Umsatzsteigerung und Mitarbeiterzufriedenheit.

Agile Softwareentwicklung

Durch die agile Softwareentwicklung können wir garantieren, dass unsere Kunden im Rahmen ihres Budgets eine zum Zeitpunkt der Auslieferung sinnvolle und umsetzbare Lösung bekommen.

agile_entwicklung iqme_iq-me

Durch den agilen Entwicklungsansatz arbeiten wir bei der Softwareentwicklung eng mit unseren Kunden zusammen. Wir erfinden gemeinsam und lernen täglich voneinander. So entwickeln sich Projekte immer zu echten, an der Praxis unserer Kunden orientierten Lösungen. Gemeinsam priorisieren wir gewünschte User Stories, und halten die Kosten unter Kontrolle.

So entwickeln wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden einzelne individuelle Business-Apps bis hin zu komplexen Multi-App-Projekten.

Nach einer vorbereitenden Phase begleiten wir Ihr Unternehmen im Rahmen von Workshops bei der Use Case-Analyse und der gemeinsam Erarbeitung von User Stories.

Dann entwickeln wir im Rahmen von fest definierten Entwicklungszyklen (Sprints, an deren Ende immer ein echt nutzbarer Funktionsumfang steht) die richtige Lösung zur richtigen Zeit. Hier können unsere Kunden an den täglich stattfindenden STAND UP teilnehmen und bleiben auf diese Weise immer ganz nah am Projektverlauf.

Hier finden Sie weitere Informationen zur agilen Entwicklung

Seit 2007 gemeinsam erfolgreich.

Wir unterstützen viele mittelständische Unternehmen und Konzernen bei der mobilen Arbeit.